Stärken erkennen und stärken |Das Stärkentraining als Web-Coaching

Das Stärkentraining wird primär als Web-Coaching angeboten. Das Web-Coaching als Meeting bietet wesentliche Vorteile gegenüber dem Coaching in natürlicher Umgebung, wobei einer der großen Vorteile der ist, dass jeder – Coach und Coachee – sich in seiner jeweiligen Wohlfühlumgebung befindet.

Langeweile kommt da bestimmt nicht auf, denn ich habe ein klares Konzept und ich fokussiere mich als Coach und Trainer voll auf dein Anliegen und deine Ziel, die wir gemeinsam schaffen.

Gerade das macht das Web-Coaching sehr wertvoll! Weitere sehr wichtige Vorteile findest du weiter unten…

Stärken erkennen und stärken |Was ist Web-Coaching?

Unter Web-Coaching versteht man ein Online-Meeting  oder „virtuelles“ Treffen zwischen einem Coach und einem Coachee, das zum Zwecke des Coachings organisiert und durchgeführt wird.

Die Teilnehmer befinden sich real an ganz unterschiedlichen Orten und werden über das Internet zusammen gebracht. An Stelle des realen Besprechungstischs tritt beim Web-Coaching der PC-Desktop des Coaches.

Der Coachee kann in einem Fenster auf seinem Bildschirm (PC, Tablet, Laptop, Smartphone) das Geschehen auf dem PC-Desktop des Coaches verfolgen. So sieht er beispielsweise das Beschriften des Whiteboards, die Vorstellung und Erläuterung von Coaching-Tools und Methoden oder das Editieren eines Textdokuments oder MindMap.

Somit hat technisch gesehen das Web-Coaching die Form einer Webkonferenz.

Im Gegensatz zur Webkonferenz aber, bei der zwei oder mehr Teilnehmer gemeinsam Dokumente bearbeiten und Applikationen nutzen, steht beim Web-Coaching die Übertragung von Bildschirminhalten des Coaches und deren Diskussion im Vordergrund.

Stärken erkennen und stärken |Vorteile des Web-Coachings

Jede Form von Web-Meeting findet dann seine sinnvolle Anwendung, wenn folgende Sachverhalte eintreten:

  • Der Coachee (Klient) mag sich wohl fühlen und bleibt darum gern zuhause
  • Keine Zeit für Reiseaufwand
  • Reiseuntauglichkeit durch Behinderung, Krankheit
  • Kosteneinsparung
  • Weite (weltweit) räumliche Trennung der Teilnehmer
  • Pandemie (keine Ansteckungsgefahr)
  • Abhängigkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Gewünschte Anonymität des Coachees
  • Kontaktangst und andere Ängste
  • Ausgangssperren
  • Inhaftierung des Coachees

Auf Anfrage kann das Stärkentraining auch durch persönliche Anwesendheit von Coach und Coachee in geeigneten Räumlichkeiten durchgeführt werden.